Skajo Part 1 – Gemütlich Kaffee trinken im Skajo

Erster kurzer Skajo-Test. Teil 2 mit Essen folgt.

Spontane Lust auf Kaffee wurde am späten Nachmittag im Skajo gestillt. Aufgrund schlechten Wetter war die schöne Dachterrasse nicht zugänglich.
Der Ausblick auf das Münster war auch von drinnen durch die Fenster schön zu genießen. Ansonsten ein geradliniger, schlichter Stil. Modern wie man es erwartet.

Genauso wie man es von einem typischen Freiburger Lifestyle-Weggeh-„Restaurant“ erwartet, war der Service mittelmäßig.
Wir konnten recht schnell bei einer vermutlich studentischen Aushilfskraft bestellen.
Leider wurde ein Teil der komplizierten und umfangreichen Bestellung bestehend aus zwei Kaffee, dazu ein Glas Wasser und ein Stück Kuchen vergessen. Das Wasser zum Kaffee fehlte leider.

Nach gemütlichen Genuss der dargereichten Köstlichkeiten wurden wir mit dem bekannten In-Lokal-Problem konfrontiert, dass man leider nach dem Erhalt der ersten Bestellung transparent wird und nicht mehr in der Wahrnehmungswelt der Servicekraft erscheint.
So wurden wir die nächste geschlagene Stunde geflissentlich ignoriert, das Geschirr nicht abgeräumt und nicht nach weiteren Wünschen gefragt.

Dies ist natürlich wie immer eine nicht repräsentative Momentaufnahme für die es sicherlich zahlreiche gute Gründe gibt
Ein weiterer Test mit einem Abendessen wird folgen, so dass das Skajo sich gerne von seiner Sonnenseite zeigen darf.

 
 

 

 

Kontakt

Gerne können Sie uns unter folgender E-Mail Adresse kontaktieren:
info@skajo-restaurant.de

Auch telefonisch sind wir erreichbar:
Tel. 0761-20251240

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.